Konkretisierung der Planung Busbahnhof und (Neu) Ordnung der Verkehrsströme

Beschlussvorschläge20. Juni 2016

StvV. Drucksache 16-14 / I / 49 16-21 A

Der Stadtverordnetenversammlung wird folgende Beschlussfassung vorgeschlagen:

Der Magistrat wird gebeten, bei der Gesamtplanung des Bahnhofsareals und bei den erforderlichen Gesprächen mit dem Eigentümer des Bahnhofs zu prüfen, wie eine zentrale Umsteigestelle für Busse und Anrufsammeltaxen sowie Haltemöglichkeiten für Touristenbusse eingeplant werden können. Im Rahmen der Gespräche mit dem Eigentümer sollen die nötigen Flächen für die Umsetzung verhandelt werden.

Der Magistrat wird weiterhin gebeten, im Anschluss an die Verhandlungen eine Planung auszuarbeiten und die Vorzugsvarianten zur Beschlussfassung der Stadtverordnetenversammlung vorzulegen. Bei der Planung sind folgende Punkte zu beachten:

1.) ein Minimum an Parkraumverlust und

2.) dass der Fuß– und Fahrradverkehr aus Gründen der Sicherheit um den Bushaltepunkt geführt wird.

Begründung:

Erfolgt mündlich